Technologie

Schnittstellen

V-INDUSTRY verwendet offene Schnittstellen wie zum Beispiel OPC UA und REST über VPNs zur Anbindung von Maschinen und Anlagen. Offen heißt, dass wir öffentlich verfügbaren Standards folgen, die den zukunftssicheren Betrieb ermöglichen. Offene Schnittstellen kommen auch für die Anbindung an betriebswirtschaftliche Anwendungen (PPS, ERP etc.) zum Einsatz.

Datensicherheit und offene Schnittstellen ist die derzeit beste Kombination, die man sich wünschen kann. Proprietäre Software-Produkte sind Inseln, auf denen wenige Entwickler geheime Schnittstellen entwickeln. Dem gegenüber existieren bei ausgewählten offenen Schnittstellen meist tausende Software-Entwickler und Anwender, die gemeinsam für Qualität und Sicherheit sorgen.

 

V-INDUSTRY-Hardware

Jede Maschine, jeder Sensor und jede Steuerung kann angebunden werden. Um den Einstieg zu erleichtern, bieten wir eine kleine Hutschienen-Komponente an, die eine direkte, sichere Verbindung zur V-INDUSTRY-Plattform ermöglicht. Diese Hardware ist in der Lage die Betriebsdaten einer Vielzahl von Maschinen ad hoc auszulesen und im V-INDUSTRY-Portal zur Verfügung zu stellen.

Unsere Hardware verwendet ein Linux-Betriebssystem, ist leicht erweiterbar und wird von uns laufend auf einem sicheren Stand gehalten.

Die Anbindung an die V-INDUSTRY-Plattform geschieht - gleich ob über einen bereit gestellten Internet-Zugang oder über Mobilfunk-Netzwerke - immer unter Einsatz starker Kryptographie.

 

Unser Umgang mit Daten

Der deutsche Datenschutz ist legendär. V-INDUSTRY überträgt den Gedanken auch auf betriebliche Daten. Deshalb übertragen und halten wir Daten ausschließlich stark verschlüsselt in sicheren Datencentern in Deutschland.

Unsere Mission ist es Ihre Daten für Ihren Vorteil nutzbar zu machen. Dafür stellen wir Ihnen ausgefeilte Auswertungen für Ihre Daten zur Verfügung. Daran arbeiten wir kontinuierlich. Denn unser Geschäftsmodell basiert auf dem Erfolg, den Sie auf unserer Plattform erzielen.

 

Sichere Transaktionen

Geschäfte basieren auf Vertrauen. Und Vertrauen muss man sich verdient haben. V-INDUSTRY ist in vielerlei Hinsicht vertrauenswürdig:

  • Die Anbindung an V-INDUSTRY erfolgt nach Stand der Technik sicher über anerkannte und gut gepflegte VPN-Software.
  • Update- und Patch-Management ist essenzieller Bestandteil unserer Infrastruktur. So können wir Patches binnen kürzester Zeit einpflegen oder im Zweifel die in Frage kommenden angebundenen Kanäle komplett schließen (Lock Down), um Schäden zu vermeiden.
  • Wir erreichen durch Redundanz von beteiligten IT-Komponenten eine sehr hohe Verfügbarkeit. Die V-INDUSTRY Komponenten können auch über längere Zeiträume autonom ordnungsgemäß die Produktion aufrecht erhalten.

 

Dashboard

Als Anbieter und/oder Abnehmer von geteilten Ressourcen erhalten Sie Zugriff auf ein individuell anpassbares Dashboard. Als Anbieter sehen Sie die aktuelle Auslastung Ihrer Maschinen und können jeden beliebigen Zeitpunkt seit Anbindung an V-INDUSTRY recherchieren. Sie können zukünftige Nutzungs-Blöcke visualisieren und erhalten intuitiv Zugang zu Anfragen, die Sie in die nutzungsfreien Zeiten wie im Tetris-Spiel einfügen können. Sofern Ihre Anbindung es erlaubt, können wir Ihnen auch automatisiert Vorschläge für eine optimierte Nutzung unterbreiten, mit denen Sie den Nutzung und Ertrag Ihrer Maschinen maximieren.

Als Abnehmer von Ressourcen können Sie Aufträge beschreiben und dem System zum Dispatchen zur Verfügung stellen. V-INDUSTRY wird dann unmittelbar passende Ressourcen identifizieren und deren Kapazitäten ermitteln. Bei der wirtschaftlichen Optimierung der Auftragsvolumen mit Blick auf die verfügbaren Kapazitäten unterstützt Sie das System intuitiv.

Bei der Abwicklung des Produktions-Prozesses unterstützt V-INDUSTRY Anbieter und Abnehmer gleichermaßen. Dies bezieht auch Logistik, Lagerung, Qualitätssicherung sowie Rüstzeiten und -kosten mit ein.